Plankenparty 2009

Die PlankenParty hat wieder großen Spaß gemacht. Das Wetter war herrlich.
Somit konnten unsere Planen getrost in den Kisten bleiben.
Der Aufbau der Planken, der Elektrik, die Bestückung der Theken und des
Grills mit dem Team alleine hat schon viel Spaß gemacht.
DJ Christoph zeigte schon nach kurzer Zeit was in ihm und seinen Boxen steckt
und ließ uns schon ein paar Kostproben hören. Als es langsam dämmerte füllte sich
der Platz mehr und mehr mit netten Gästen. Es ist immer wieder toll Freunde
und Bekannte auf der PlankenParty begrüßen zu können die man lange nicht mehr
gesehen hat… wirklich schön. Aber auch Interessierte, die von der PlankenParty
gehört haben und sich das Treiben einmal ansehen möchten sorgen immer wieder für
gute Stimmung. Ich kann gar nicht alles wieder geben, aber es tut gut wenn da ein
alter Bekannter auf Dich zukommt und sagt „solange es PlankenParty gibt werde ich
auch zu Euch kommen“ oder „ich hab es nun endlich mal geschafft zu Eurer PlankenParty
zu kommen… Einfach super“! Es macht mir immer wieder großen Spaß diese Party zu
organisieren und bin stolz so viele gute Freunde zu haben denen der Stress nichts
ausmacht, die ohne viel fragen mit anpacken und die jedes Jahr mit so viel Spaß
wieder dabei sind um die PlankenParty zu einem tollen Abend zu machen!

Vielen Dank!!!

Axel

weitere Kurve entschärft

Wieder eine gefährliche Kurve entschärft.

Vergangene Woche haben wir wieder eine gefährliche Kurve durch den
Einsatz des
Euskirchener Profils entschärfen können.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei der
Straßenmeisterei Uslar bedanken.

Plankenparty 2008

Tage zuvor wurde mal wieder der Wetterbericht studiert…, na, wie wird das
Wetter. Müssen wir Planen spannen? Vorher Regen, nachher Regen… doch am
Samstag schönes Wetter. Und die Gäste kamen auch. Allerdings mussten wir uns
in Geduld üben, denn vor dem Dunkelwerden hatte man fast das Gefühl wir
haben keine Einladungen herausgegeben… doch dann kamen sie und die
PlankenParty wurde mal wieder ein toller Abend mit gutem altem Rock,
leckerem Fleisch und gut gekühlten Getränken…

Infotag am Bollert

Gemeinsam mit Verkehrwacht und der Polizeiinspektin Northeim trafen wir uns
am gestrigen Sonntag um auf dem Parkplatz gegenüber Abfahrt Schlarpe mit
Tass Kaff und einem Stück Kuchen Informationen zu unserer Arbeit zu geben.
Ein herrlicher Sonnentag, der schon fast ein wenig zu warm für Lederhose und
Helm war, veranlasste doch mal wieder viele Biker zum kleinen Ausflug über
den Bollert. Die Polizei winkte dann immer wieder einige Motorradfahrer mit
erhobener „Polizeikelle“ auf den Parkplatz. Bevor die Verwirrung „WAS…
WER… WISO ICH“ zu groß wurde, erklärte einer der Uniformierten Beamten
dann immer schnell, dass dies eine reine Informationsveranstaltung sei und
wir auf ein Stück Kuchen und einem guten Kaffee einladen. Es gab einige
Motorradfahrer, die überrascht waren von wem diese Sicherheitseinrichtungen
aufgestellt wurden und ließen sich über unsere Arbeit informieren. Häufig
kam aber auch „PlankenParty, klar, kenn ich die machen doch…“ Alles in
Allem war die Veranstaltung von 12 – 16 Uhr aus Sicht der PlankenParty ein
voller Erfolg und auch die Verkehrswacht und die Polizei fanden, das dies
keine Einmalige Veranstaltung bleiben soll…

 

Unsere PlankenPritsche

So, es ist geschafft, nach gut 2 Wochen und vielen gelben Farbklecksen auf den Händen haben unsere kreativen Damen unseren Bon-Verkaufswagen mit super viel Mühe fertig gestellt.

Seht selbst

BON-Bude

…endlich klappte unser Unternehmen „Lackierung Bon-Verkaufswagen“,
denn geplant war es ja schon längst der „alten Frittenbude“
ein neues Kleid zu schenken und so trafen wir uns am Samstag den
12.07.08 um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. …
und wie bei all unseren Aktivitäten war auch wieder viel zum Lachen
dabei. Der erste Schritt ist getan, die Untergrund Lackierung ist fertig
und muss trocknen. Mehr dazu wenn der Wagen seine endgültige Lackierung
im „PlankenPartydesign“ erhält…

Auf die Planken für die Planken…

Auf die Planken für die Planken… zum 2. mal stand unsere Floßfahrt an.
Die Vorbereitung in den Händen von Michael war mal wieder vorbildlich.
Dirk und Matze hatten bereits tags zuvor schon so gut
wie alles aufgeladen und so trafen wir uns am vergangenen Samstag, den 5
Juli um gemeinsam nach Grave zum dortigen
Bootsanleger zu fahren und dort aus 20Paletten, 18 Kanthölzern, 20
jeweils mit 8 Kannistern verschnürrten Bündeln,
40Spanngurten, 100ten von Schrauben, zwei Bierzeltgarnituren sowie
einem Grill das PlankenParty Floß zu bauen
und auf der Weser einen schönen Tag zu verbringen. Auf der Fahrt wurde
viiieeel gelacht und wir hatten die Möglichkeit
mit Interessierten zu sprechen und die Arbeit des Vereins
rüberzubringen, sowie Einladungen für die am 09.08 stattfindende
PlankenParty zu verteilen.