"Sie kommt mit Sicherheit ..."

PlankenParty e.V.

 

Nächste Party: 12.08.2017

 

1989

Der Unfall 

Axel Engelke kommt bei einem Motorradunfall an einem schönen Sommertag nur knapp mit dem Leben davon. Hauptgrund für die schweren Verletzungen die Axel bei diesem Unfall mit nur 80km/h (laut DEKRA Gutachten) davongetragen hat, war der bei dieser Geschwindigkeit wie ein Messer wirkender Stützpfosten einer Leitplanke.

Auszug aus Axel´s Krankenakte:
– Schädelhirntrauma
– Abriss Oberarm
– Lungenquetschung
– offene Trümmerbrüche Hüftgelenk, Ober- und Unterschenkel
– Verbrennungen 3. Grades an der Bauchdecke
– …

 

1994

Die erste PlankenParty 

Nach fast 5 Jahren, unzähligen Krankenhausaufenthalten und monatelangen Reha-Maßnahmen ist Axel aus dem Gröbsten raus und erinnert sich an einen Satz eines Krankenpflegers: "Diesen Tag kannst du als deinen zweiten Geburtstag feiern". Und genau das tat Axel auch. 1994 feierte Axel im kleinen Kreis mit einigen Freunden die erste PlankenParty in der Grillhütte in Avendshausen Schon damals unterstützten die Partygäste Axel´s Vorhaben die Leitplanken zu entschärfen um mehr Sicherheit für Zweiradfahrer zu schaffen. Oft wurden die von Axel beschafften Protektoren wenige Wochen nach der Party gemeinsam angebracht.

 

1998

PP1 Umzug zur Heinrichshütte 

Es hatte sich herumgesprochen, warum die Plankenparty gefeiert wird. Immer mehr Gäste wollten die Plankenparty mitfeiern und auch gern einen finanziellen Beitrag leisten. Die Grillhütte in Avendshausen war der Anzahl der Partygäste nicht mehr gewachsen. Es musste ein größerer Platz zum Feiern gefunden werden. Die Wahl fiel auf die Heinrichshütte in Sievershausen. Sie bietet ausreichend Platz für mehrere hundert Gäste und liegt nur einige hundert Meter entfernt von der Unfallstelle an der Axel 1989 verunglückte. Da alle Arbeiten rund um die Party immer von freiwilligen Helfern ausgeführt wurden, konnte jeder Pfennig in die Sicherheit investiert werden.

 

2003

Die PlankenParty wird eingetragener Verein 

Um strukturierter agieren zu können und um eine gewisse Rechtssicherheit in der Form der annerkannten Gemeinnützigkeit zu erlangen wurde im Jahre 2003 der Verein Plankenparty gegründet und am 9. September 2003 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Einbeck unter der Vereinsnummer VR 489 eingetragen. Seit Ende 2003 wird ausschließlich der Unterfahrschutz "Euskirchener Modell" eingesetzt. Protektoren werden weiterhin ersetzt und gewartet.

 

heute

Feiern für mehr Sicherheit 

Der Verein Plankenparty e.V. besteht aus mittlerweile 37 aktiven und passiven Mitgliedern. Die Plankenparty wird nach wie vor jedes Jahr am 2. August-Wochenende in der Heinrichshütte in Sievershausen gefeiert. Der Erlös jeder Party wird zu 100% in den Unterfahrschutz "Euskirchener Modell" investiert.