"Sie kommt mit Sicherheit ..."

PlankenParty e.V.

 

Nächste Party: 12.08.2017

PlankenParty war an diesem Wochenende (17.6.2017) von Polizei, Verkehrswacht, Stadt Einbeck, eingeladen worden, auf dem Marktplatz Einbeck, am Tag der Verkehrssicherheit teilzunehmen. An diesem Tag stellten Polizei, Feuerwehr, Verkehrswacht, aber auch Dienste wie Hospiz und Notfallseelsorge, ihre Tätigkeiten vor. Wir als PlankenParty hatten das PlankenMobil gut sichtbar direkt in der Langen Brücke aufgebaut. Zahlreiche Besucher kamen direkt bei uns vorbei. Sehr viel positives wurde uns entgegengebracht. Aber wir Biker müssen uns, wie so oft auch immer wieder gegen die üblichen „Beschimpfungen“ wehren. Raser, soooo laut, verbieten usw. Ja, es gibt Ausreißer, ja, es gibt Unvernunft, aber die gibt es auch genau so bei den 4 rädrigen Lenkern. Der Großteil aller, mit 2 oder 3 Rädern unterwegs sein Tuenden, sind absolut vernünftig und wissen, was ihr Feuerross kann und wissen ihn zu beherrschen. Wir Biker sammeln Geld für unsere eigene Sicherheit, obwohl wir genauso Steuern zahlen, wie PKW Fahrer. Wir informieren Behörden und machen aufmerksam auf gefährliche Stellen an den Straßen. Wir freuen uns sehr, dass die PlankenParty  lange schon nicht mehr nur als kleine Veranstaltung gesehen wird, die einmal im Jahr ’ne Party macht und ein paar Protektoren an die Straße bastelt. Nein, wir sprechen mit Behörden und werden ernst genommen. Wir werden angesprochen, wenn es um die Sicherheit für Motorradfahrer geht. Dieser Tag hat gezeigt, dass man nicht „über“ uns spricht, sondern mit uns! Wir sind fester Partner bei Polizei, Straßenbauamt, Kreis, Stadt und Gemeinden.

 

Vielen Dank!!!

Am vergangenen Samstag 10. Juni haben wir wieder mal defekte Protektoren ersetzt. Solltet Ihr noch defekte Proteoren sehen, so könnt Ihr uns dass gerne melden. Auch Stellen, wo aus Eurer Sicht Schutzeinrichtungen aufgestellt werden sollten. Vielen Dank!

 

 

Am vergangenen Mittwoch, 24. Mai, waren wir mit unserem PlankenMobil in Einbeck beim PS Speicher. Durch den Kontakt zu Roy Kühne, Mitglied des Bundestages, zu dem wir seit längerem Kontakt haben, da er sich für die Belange der Motorradfahrer einsetzt, wurden wir eingeladen, den Verein PlankenParty den Bikern des deutschen Bundestages näher zu bringen. Gegen 14:00Uhr kamen dann in mehreren Gruppen viele Motorradfahrer auf den Hof des PS Speichers gefahren. Am PS Speicher wurde die Gruppe von Frau Dr. Michalek, Bürgermeisterin der Stadt Einbeck begrüßt, befor es dann Bratwurst, Kaffee, Cola, alkoholfreies Einbecker und viele interessante Gespräche gab. Wenn nur etwas davon umgesetzt wird, was uns die „hohen“ Herren, diesmal in Leder mit Helm, erzählten, dann können wir Biker uns freuen                                       Und….         Sie kommen wieder                                                                                                                                                                                                                                                           Im September wollen die Berliner wieder kommen. Aber nicht nur eine kleine Visite, sonder 3 ganze Tage. Hierdurch wird uns eine gute Plattform gegeben, die Ziele der PlankenParty einer großen Öffentlichkeit vorzustellen! ae

…zum Start der Saison 2017 haben wir Protektoren bestellt, die nun geliefert wurden. In den nächsten Wochen werden wir nun defekte Protektoren ersetzen. Auch wenn wir seit Jahren neue Projekte mit dem Unterfahrschutz Typ Euskirchen ausstatten, so wollen wir trotz allem, alte, defekte Protektoren dennoch ersetzen, denn ein Protektor ist immer noch ein besserer Schutz als Keiner.

Im März wurden wir zur Verkehrsbesprechung nach Rinteln eingeladen. Konkret ging es um die Kreisstraße K77  zwischen Uchtdorf und Friedrichswald, einer beliebten Motorradstrecke. Auf dieser Strecke haben wir uns 2 Streckenabschnitte angeschaut, um Unfallgefahren abzuwägen und Maßnahmen zur Sicherheit für Zweiradfahrer zu erörtern. Zunächst soll der Abstand der Leitpfosten verdichtet werden. Hierdurch soll die Sicherheit erhöht werden. Auch das Anbringen vom Unterfahrschutz Typ Euskirchen wurde diskutiert. Hier müssen die finanziellen Mittel abgeklärt werde. Weiterhin wurden auch Maßnahmen, wie Warntafeln, die speziell auf Motorradfahrer abzielen, diskutiert. Geschwindigkeitsbeschränkungen, oder sogar Streckensperrungen wurden hingegen erst einmal abgelehnt. Wir Motorradfahrer müssen aber dennoch nachdenken, wenn solche Strecken befahren werden, denn Anwohner der angrenzenden Wohnorte haben schon häufig über Lärm geklagt, der von zu schnell fahrenden Motorrädern ausgeht. Wir sollten uns so schöne Mopedstrecken erhalten und nicht durch unangebrachte Fahrweise in Gefahr bringen! Es war schön mitzuerleben, dass es keinem der Beteiligten Personen, ob Straßenverkehrsamt, Stadt, oder Polizei es darum ging, Motorradfahrer zu „ärgern“; vielmehr war von Allen zu hören, dass die Motorradfahrer unsere Weser- Leineberglandkurven Landschaft lieben und dass Keiner sie weg haben, oder einschränken will!

 

 

…ja ja, wir sind nun auch hier zu finden.

Freuen uns auf Euch

 

PlankenParty

FERTIGGESTELLT!

Mitte Februar, rechtzeitig zur Motorradsaison 2017 ist’s nun soweit. Die Firma Fechner hat aus Richtung Lauenberg und aus Richtung Hoppensen jeweils die Kopfstücke in soweit ergänzt, dass die Schutzplanke nun mit dem Unterfahrschutz geschlossen ist. Wir hoffen, dass diesen Unterfahrschutz Keiner brauchen wird. Die letzten Jahre haben allerdings gezeigt, dass diese Kurve gefährlich ist. Die 2 mal 4 Meter mehr haben das Projekt weitere 1400€, also 7500€ Euro gekostet. Der Meter Euskirchener Model, so der Name des Unterfahrschutzes, liegt somit mit allen Arbeiten, wie Straßenabsicherung, spitzere Radien biegen, Anbau bei 60€. Bilder!

 

 

PlankenParty wünscht allen Zweiradfahrern, Mofa, Moped, 125er, Roller, Big Bike, Fighter, Cruiser, 2, 3, 4, 6.. Zylinder, 2 Takter, 4, 5 Ventiler, Kardan, Ketten,  unten gesteuert, oben liegend, und Königswellen Geschädigten einen tollen Start ins Jahr 2017!!! Bleibt gesund, fahrt, das Euer Schutzengel sich gelangweilt auf der Wolke räkeln kann. Eure Liebsten werden’s Euch danken! Wir sehen uns sicher 2017…, Köterberg, Villa, Markus, Kurve, Albrock, Bike City, Walter, oder dann, auf der PlankenParty 2017. 2017 hat viele Straßen. Fahrt auf der Richtigen! Eine Hand braucht der Lenker!!! 

 

PlankenParty e.V. wünscht allen frohe und geruhsame Weihnachten auf 2, 3, 4 und mehr Rädern, oder einfach auch mal mit den Lieben auf dem Sofa!

2016-11-02-10-27-31Es ist geschafft. Auch wenn die Tage kürzer werden. Die Temperaturen nicht mehr jeden Biker zum anklatern seiner Lederkombi animieren, so haben wir dennoch, geschuldet dem Terminplan der Schutzplanken aufbauenden Firma, jetzt noch den Unterfahrschutz Euskirchen an die Straße gebracht. 2016-11-02-14-23-05Donnerstag Morgen, 6 Uhr aufstehen, Kelloggs, Kaffee, dann ab nach Lauenberg. Die vorhandenen Protektoren abbauen, die vor kurzem noch einer Mopedfahrerin schwere Verletzungen vermieden hat. OK, die Diskussion, was ist besser, kennen wir und deswegen haben wir uns ja dazu entschlossen, das Projekt anzugehen und die Protektoren gegen Euskirchen zu tauschen. Die Guten ins …, und so weiter. Hilfreich stand uns die Straßenmeisterei Einbeck zur Seite. Abbau, aussortieren, die Guten zu uns nach Amelsen, die Beschädigten gleich nach Einbeck zum Bauhof. Danke Thomas Conrad. „Jau, alles klar, schicke Dir 2 Mann vorbei, die machen…“ Und dann…, Max, Eckhard, Polizeihauptkommissar Torsten Müller, Polizeioberkommissar Dirk Johanning, beide mit Moped und Polizeihauptkommissar Peter Schliep, Sachbearbeiter Verkehr der Poilizeiinspektion Northeim. Einen kleinen Moment später dann die Firma Fechner, Duisburg. Kurz und Knapp – seid Mittwoch, 2. 11. 2016 ist die Schutzplanke des kompletten Kurvenverlaufs rechts und links aus Hoppensen kommend kurz vor Lauenberg mit dem für Motorradfahrer oh so wichtigen Unterfahrschutz Typ Euskirchen geschützt. Danke an die vielen Spender. Danke an jeden Gast der PlankenParty. Ob nun nur ’ne Bratwurst und ’n Pils, oder Party bis zum Morgengrauen. Jedem ein Dickes Danke. Und Helfer, die morgens anfangen, die Party aufzubauen und am nächsten Tag mittags noch Kronkorken der Nacht einsammeln. Ihr alle macht das möglich. Bilder!