"Sie kommt mit Sicherheit ..."

PlankenParty e.V.

 

Nächste Party: 13.08.2016

Gestern bekam ich einige Bilder mit einer Nachricht…

Mehrere Male befuhr ich in den letzten Tagen die L92 zwischen Adenau und der Nordschleife, eine beliebte und kurvenreiche „Test“Strecke. Dabei ist mir ein zerstörter Protektor aufgefallen…  anstatt das nun einem wie auch immer galoppierendem Amtsschimmel zu überlassen, beschloss ich, bei nächster Gelegenheit Klebeband ins Auto zu packen. Gestern war es dann soweit… Ausgestattet mit Warnweste und Klebeband und warnblinkendem Pkw, überwand ich die Planke, sammelte das Protektoren-Puzzle ein und brachte diesen in seine selbsterklärende Ausgangsform. Gesichert mit 3 Wicklungen Gewebeband sollte dies nun zunächst mal halten. Solch eine Schnellreparatur, bei wenig Bruchstücken, kann jeder mit etwas technischem Verständnis und Gewebeband, ruckzuck durchführen. Mein Zeitaufwand betrug keine 5minuten! War auch keine Stelle an der ich mich länger als nötig aufhalten wollte.

Ob Doppel T oder Sigma Auch, eine geflickte Schutzplankenummantelung ist immer noch besser als der blanke Stahl! Und stellt Euch einfach mal vor, gerade jetzt, bei perfektem Mopedwetter, jetzt stürzt ein Motorradfahrer. An dieser Stelle. Und statt ’ner „kalten Amputation“ oder Schlimmeres, vielleicht „nur“ ein gebrochenes Bein. Jeder Biker sagt doch da: DANKE ONKELHERI
Geflickter Protektor 1

Andreas_1

Kontakt haben wir schon länger zum Rainer Ewers, dem Eigentümer des Alb-Rock Cafe, dem Ausflugziel für Biker ausserhalb von Brakel. Seine Idee war es, eine Spendenbox mit Infomaterial zur Arbeit der PlankenParty aufzustellen. Jetzt, wo wir wieder unterwegs sind, um Plakate zu verteilen, waren wir natürlich auch im Alb-Rock Cafe. Und Rainer hat uns 155,90€ übergeben.

Vielen Dank Rainer, vielen Dank allen Gästen dort im Alb-Rock Cafe, die uns mit Ihrer Spende unterstützen und uns das Vertrauen geben.

Albrock-Cafe

…am 13. August geht’s wieder los. Aber die Vorbereitungen sind schon im Vollen Gange. Flyer, Plakate, Presse. Viele Kilometer mit Moped und PKW. Rasen mähen, Aggregat und andere Technik auf Funktion prüfen. Nein, no money, wir wollen das Geld nicht an Tankstellen lassen. Diese Aufwendungen sind wie man so schön sagt „Privatvergnügen“! Da kommt dann das „Ersatzaggregat“ von Hans-Georg Bode aus Deitersen, oder der Gasgrill vom Amelser Christian Eikenberg. Ich könnte noch so viele Namen nennen. Wie viele kleine Zahnrädchen laufen da zusammen. Keiner der sagt, da will ich aber …€ für haben. DANKE

einladung-2016-final

eingefleischte XS Fahrer werden vielleicht sagen, ach klar onkel hery, der Vergaser Spezialist oder Ähnliches, ich habe Onkel Heri per sms kennengelernt und anschließend lange telefoniert. Zum Einen wollte er einmal die Arbeit der PlankenParty loben und zum Anderen fragte er mich, warum wir nicht den „Spendenbutton“ auf unserer Homepage verwenden. Schnell und einfach lässt sich dieser Button ja auf einer Homepage veIMAG0421_1rbauen, und zum anderen ist es ja dann einfach, schnell mal ein par Euros per klick zu spenden, ohne lange irgendwelche bics und ibans zu jonglieren… Du hast recht onkelheri!

2016-06-18 13.32.59-1…ein nettes Wiedersehen! Auf Porky 2016 traf ich einen alten Kollegen wieder. Das ist immer wieder sehr schön, die Wege des Arbeitslebens sind auseinander gegangen, doch man findet schnell die witzigen Begebenheiten der „alten Firma“ wieder. Ganz besonders gerührt hat es mich, als er plötzlich das Portemonnaie hervorholt, einen 50€ Schein herausnimmt und sagt, Axel, das will ich dir schon seit `ner halben Ewigkeit geben. Und er erzählt mir dann den Grund. „mein Junge ist vor 2 Jahren mit seinem Krad gestürzt und wenn dort an der Leitplanke kein Protektor gewesen wäre, dann hätte sich mein Junge sicherlich schwere Verletzungen zugezogen, dafür vielen Dank!“

Protektoren Ersetzen 15. April 2016-5Wir waren am vergangenen Wochenende wieder in den Landkreisen unterwegs und haben defekte Protektoren, amtlicher Name Schutzplankenummantelungen, Protektoren Ersetzen 15. April 2016-7ersetzt. Ja, dieser komplizierte Name steht für den unter Motorradfahrern bekannte „Protektor“, der an den Straßen an den Schutzplankenstützpfosten verbaut wird und zum Schutz gegen schwere Verletzungen bei einem Sturz und Anprall an die scharfkantigen Stützpfosten eingesetzt wird. Diese Protektoren setzen wir seit vielen Jahren ein. Und gemäß alter Tradition haben wir nicht nur diesen Schutz an die Straßen gebracht, sondern schauen nach, ob sie in Ordnung sind. Hier nehmen wir auch gerne Hinweise entgegen, wo dieser Schutz defekt ist. Seit einigen Jahren setzen wir aber den überwiegenden Teil unserer Einnahmen dafür ein, für motorisierte Zweiradfahrer an gefährdeten Streckenabschnitten den weitaus effektiveren  Unterfahrschutz Typ Euskirchen zu verbauen. Strecken mit SPU und Typ Euskirchen in unserer Gegend findet Ihr hier.

 

abends kommt man nicht mehr im dunkeln nach hause, die Gedanken das Zweirad mal auf Gebrauchsfähigkeit zu prüfen werden stärker

—es muss sich um den Frühling handel—

Der rote Fuchs ist fertiggestellt. Ein Projekt des Straßenbauamts Hameln und PlankenParty. Vielen Dank auch hier noch mal an die vielen Beteiligten Institutionen wie Polizeiinspektion Holzminden, Stadt Holzminden, der Straßenmeisterei Eschershausen und natürlich dem Straßenbauamt Hameln, die uns wie selbstverständlich bei der Vorbereitung und Durchführung mit eingebunden haben. Genau diese Zusammenarbeit ist ein Ziel der PlankenParty auch mit anderen Straßenbauämtern. Ja, wir generieren Geld durch die PlankenParty, aber schon allein das Projekt „Roter Fuchs“ hätte für uns finanziell mehrere Jahre gedauert. Wir arbeiten mit den Behörden zusammen, zeigen Möglichkeiten auf, welche „Töpfe“ zu nehmen sind, um dem Verkehrsteilnehmer „ZWEIRADFAHRER“ auch entsprechend zu bedenken. Die Zusammenarbeit mit den oben genannten Behörden ist wirklich vorbildlich und macht richtig Spass!   Roter Fuchs 2016

 

PlankenParty e.V. wünscht einen guten Start ins neue Jahr. TÜV in ferner Zukunft. MM am Hinterrad als wären’s cm. Immer reichlich Suppe im Tank. Viele schöne Kurven. Griffiger Asphalt. Glück und Gesundheit. Neujahr

Feuer

Wir wünschen allen Bikern/ Angehörigen von Bikern und allen, die einen Biker kennen oder mal einen gesehen haben ein tolles Weihnachtsfest. Geschenke, schwer wie Ténéré Tanks in Gefechtsausrüstung, heiß wie der Krümmer einer 500er Gamma, laut wie `ne XS und schön wie ’ne Dominator 88… Essen und Trinken als gäb’s morgen nichts mehr und doch auch mal einen Gedanken, der vielleicht der Start zur aktiven Hilfe sein kann für Menschen, denen es vielleicht nicht so gut geht.

Habt ein schönes Fest…